Das BEI_NRW

Anmeldung bis zum 23.08.2021

Inhalt

Nach fast zweijähriger Entwicklungsphase und Umsetzung der technischen Vorausset-zungen steht nun das landeseinheitliche Bedarfsermittlungsinstrument (BEI_NRW) des LWL und LVR zur Verfügung und wird nach und nach in den verschiedenen Regi-onen eingeführt.
Der Aufbau, die Struktur und die digitale Bearbeitung unterscheiden sich an vielen Stellen von den bisherigen Instrumenten.
In dieser Schulung werden Hintergründe und Grundlagen (UN-BRK, BTHG, ICF) zum BEI_NRW vermittelt und die Prinzipien (bio-psycho-soziales Modell, Personenzentrie-rung, etc.) der Bedarfsermittlung und Teil-habeplanung mit diesem Instrument erläu-tert.
In einer praktischen Anwendung werden der Aufbau des BEI_NRW verdeutlicht und die digitale Bearbeitung von Erst- und Folgean-trägen erprobt.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterin-nen und Mitarbeiter aus gemeindepsychiat-rischen Einrichtungen
Das Seminar ist auf 14 Teilnehmer*innen begrenzt.

Dozentin

Maike Eyring. Dipl. Sozialpädagogin, Master Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Gemeindepsychiatrie, nach Tätigkeit im betreuten Wohnen und Betriebsratsvor-sitz, langjährige Teamleitung und fol-gend Fachgebietsleitung für ambulant betreutes Wohnen und drei stationäre Einrichtungen, baldig gemeinschaftli-ches Wohnen.

Teilnahmegebühren

Diese Fortbildung wird vom Land-schaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und de-ren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungskosten zu ermöglichen.
Die Teilnahmegebühren betragen
für Mitarbeiterinnen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhein-land: 190,00 € für Mitarbeiterinnen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Land-schaftsverbandes Rheinland: 228,00 €
Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisa-tionen der AGpR erhalten eine Ermäßi-gung von 16,00 €.

Termin und Tagungsort

Das Seminar findet am 20.09.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr– 16.30 Uhr online statt.

Kontakt

AGpR
Bereich Fortbildung
Paffrather Straße 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561299
Fax: 02202 2561260
E-Mail: fortbildungen@agpr-rheinland.de
Internet: www.agpr-rheinland.de