Online Peer Beratung

Anmeldung bis zum 31.05.2021

Inhalt

In Zeiten der Corona-Krise und der damit verbundenen Notwendigkeit der physischen Distanz, sind Berater*innen und Selbsthilfeorganisationen aufgefordert, andere Wege des Kontakts mit Ratsuchenden und Klient*innen zu nutzen und u.a. auf Onlinekontakte und Online – Beratung umzustellen. In der Online – Schulung (zwei halbe Tage) werden die Besonderheiten, Chancen und Herausforderungen sowie aktuelle Entwicklungen der Online – Beratung aufgezeigt und verschiedene digitale Beratungsformate und -möglichkeiten (u.a. Mail, Chat, Messenger, Video) unter Berücksichtigung des Daten- und Klient*innenschutzes vorgestellt. Anhand von Fallbeispielen und praktischen Übungen wird verdeutlicht, wie Kontaktaufnahme und Begleitung, auch über digitale Kommunikationsformen, möglich ist.

Die Teilnehmer*innen des Seminars lernen methodische Aspekte und Interventionsmöglichkeiten kennen, mit deren Hilfe sie den Beziehungsaufbau online vertrauensvoll gestalten und Betroffenen Struktur und Halt, auch online, geben können. Der Schwerpunkt liegt bei der Mail- und Chatberatung.

Zielgruppe

Das Angebot wendet sich an Peer-Beratende in der gemeindepsychiatrischen Arbeit. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 14 begrenzt.

Dozentin

Petra Risau, Diplom-Pädagogin und Systemische Beraterin mit den Schwerpunkten psychosoziale Online-Beratung und Prävention gegen sexualisierte Gewalt, Mitinitiatorin und Mitarbeiterin des Kinderschutzportals www.kinderschutzportal.de Lehrbeauftragte, Trainerin und Mentorin für Onlineberatung, Onlineberaterin, Redaktionsmitglied des eberatungsjournal. net

Teilnahmegebühren

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungskosten zu ermöglichen.

Die Teilnahmegebühren betragen für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland: 320 € für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 371,00 € Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 20,00 €.

Termin und Tagungsort

Das Seminar findet am 15.06. und 22.06.2021 jeweils in der Zeit von 10.00 – 14.00 Uhr online statt.

Verwendetes Programm: Zoom Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung.

Kontakt


E-Mail: fortbildungen@agpr-rheinland.de
Internet: www.agpr-rheinland.de