Mitarbeiter*innengespräche wirksam führen

Anmeldung bis zum 29.10.2021

Inhalt

Als wesentliches Element der Führungsaufgabe und der organisationsinternen Kommunikation werden auf allen hierarchischen Ebenen Mitarbeiterinnengespräche geführt. Mitarbeiterinnengespräche sind absolut notwendiger Bestandteil der Zusammenarbeit zwischen Vorgesetzten und nach-geordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – nicht nur in nonprofit-Unternehmen. Dabei sind die Anlässe für derlei Gesprä-che sehr unterschiedlich. Für den Erfolg geführter Mitarbeiterinnengespräche ist folgendes unabdingbar:
eine adäquate Vorbereitung, ein angemessenes Setting sowie eine regelgeleitete Nachbereitung.
Das Seminar konzentriert sich auf Gesprächssituationen aus dem Führungsalltag und behandelt situative und inhaltliche Gemeinsamkeiten, aber auch Besonderheiten von:

  • Entwicklungs- Zielerreichungsgesprächen;
  • Feedbackgesprächen;
  • Kritikgesprächen;
  • Konfliktgesprächen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterin-nen und Mitarbeiter in gemeindepsychiatri-schen Einrichtungen, die eine Leitungsfunk-tion in Teams und Gruppen wahrnehmen.
Das Seminar ist auf 14 Personen begrenzt, damit auch individuelle Fragestellungen ins Seminar eingebaut werden können.

Dozentin

Bernadette Windelen, selbständige Organi-sationsberaterin und Supervisorin (DGSV) mit langjähriger Erfahrung in Wirtschaftsun-ternehmen (intern wie extern) und in Non Profit Organisationen; Referentin/ Lehrsupervisorin am Institut für Systemische Orga-nisationsberatung ISO in Berlin und eigene Praxis in Düsseldorf.

Teilnahmegebühren

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der ent-stehenden Fortbildungskosten zu ermöglichen.
Die Teilnahmegebühren betragen inklu-sive Mittagsimbiss und Seminargetränke:
für Mitarbeiterinnen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rhein-land: 487,00 € für Mitarbeiterinnen in Einrichtungen au-ßerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 538,00 €
Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisa-tionen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 20,00 €.
Wir behalten uns vor, bei (weiterhin) angespannter Coronalage ersatzweise das Seminar als Online-Fortbildung durchzuführen oder zu verschieben.

Termin und Veranstaltungsort

Das Seminar findet am 22.11. und 23.11.2021 in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr statt.
Veranstaltungsort ist die Sportschule Wedau, Friedrich-Alfred-Straße 15, 47055 Duisburg.

Kontakt

AGpR
Bereich Fortbildung
Paffrather Straße 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561299
Fax: 02202 2561260
E-Mail: fortbildungen@agpr-rheinland.de
Internet: www.agpr-rheinland.de