Peer-Schulung

Peer-Berater*innen werden händeringend in vielen Bereichen von gemeindepsychiatrischen Organisationen gesucht, da die Wichtigkeit und Chance der Einbindung von Expert*innen aus Erfahrung auf allen Ebenen erkannt wird.

Die Fortbildung, die mit einem zertifizierten Abschluss beendet wird, richtet sich an Psychiatrieerfahrene auch ohne Vorbildung im Bereich der Beratung.

Die Fortbildung wird von zwei Peer-Beratenden durchgeführt. Spezialthemen werden ggfs. durch andere Referent*innen ergänzt.

O-Ton Trainer nach den ersten beiden stattgefundenen Unterrichtseinheiten im September 2020: “Die Teilnehmer*innen (und Referent*innen)  waren „freudig – gespannt“ auf diese Veranstaltung. Manche hatten sehr große Selbstzweifel und waren sehr angespannt und unter Druck, ob sie hier „richtig“ sind und sie diese Veranstaltungsreihe nicht zu sehr überfordern würde. Im Laufe des ersten Tages wurden diese Zweifel immer weniger und die Gruppe fand immer mehr zusammen. Es entstand  eine „freudige – entspannte“ Gruppenatmosphäre, die dann auch am 2. Tag anhielt.”

Noch Fragen?

Melden Sie sich gerne bei uns.