Zeit- und Selbstmanagement

Anmeldung bis zum 15.02.2021

Inhalt

Der Wettlauf mit der Zeit hat uns manchmal voll im Griff und vielleicht haben auch Sie ab und zu den Eindruck, Sie drehen sich im Kreis. 

Veränderungen und Neuerungen kommen in immer kürzeren Zeitabständen auf Sie zu und zu allem Überfluss haben wir auch unseren „inneren Schweinehund“ oft genug nicht im Griff. 

Sie lernen in diesem Training Ihre persönlichen Zeitfallen kennen sowie Techniken, mit deren Hilfe Sie Ihre Arbeit stressfreier bewältigen können. Gleichzeitig beschäftigen Sie sich auch mit den Situationen, in denen Sie sich in Gestalt des bereits oben erwähnten „inneren Schweinehundes“, selber im Weg stehen und überprüfen, wie Sie ihn auf kreative Weise überlisten können.

Im Rahmen von Plenumvorträgen, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Fallbeispielen aus der Praxis, bietet das Seminar folgende Inhalte:

– Der eigene Arbeitsstil und das eigene Arbeitsverhalten unter der Lupe

– Ihr „innerer Schweinehund“

– Effizientes Arbeiten – geht das wirklich?

– Heute schon delegiert? – Zeitsparend und motivierend delegieren

– Ziele klären, formulieren und vereinbaren 
– Gezielte Kommunikation in Ihrem Arbeitsumfeld

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an und Mitarbeiter*innen in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen, die eine Leitungsfunktion in Teams und Gruppen wahrnehmen.

Dozentin

Andrea Dworog, seit 1997 selbständig tätig als Beraterin, Trainerin & Coachmit langjähriger mit eigener Führungserfahrung in Wirtschaftsunternehmen. 

Sie ist ausgebildet als systemische Organisationsberaterin, Kommunikations- und Verhaltenstrainerin, Moderatorin und als systemischer Coach.

Teilnahmegebühren

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungskosten zu ermöglichen. 

Die Teilnahmegebühren betragen: 
für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland: 292,00 € 
für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 369,00 € 
Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 19,00 €.

Termin

Das Seminar findet am 22.04. und 23.04. 2021 jeweils in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr statt. 

Verwendetes Programm: Zoom

Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung.

Kontakt

AGpR
Bereich Fortbildung
Paffrather Straße 70
51465 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 2561299
Fax:  02202 2561260
E-Mail: fortbildungen@agpr-rheinland.de
Internet: www.agpr-rheinland.de