FAQ Fortbildungen

Hier finden Sie häufig gestellt Fragen rund um die Themen Ilias-Lernplattform, Anmeldung und GPZA.

Ilias-Lernplattform
Wie melde ich mich bei Ilias an?

Sie erhalten vor Ihrer ersten Fortbildung einen Link zu Ihrem Kurs. Bevor Sie darauf zugreifen können, müssen Sie sich unter https://agpr.qualitus.net/login.php?client_id=agpr&cmd=force_login&lang=de registrieren. Dadurch klicken Sie auf „Neues Benutzerkonto registrieren“ und geben Ihre erforderlichen Daten ein. Die optionalen Daten können Sie auch später noch nachtragen. Nach der Registrierung können Sie nun auf den Link klicken, der Sie zu den Unterlagen unserer Fortbildung führt. Wann immer Sie in Zukunft eine weitere Fortbildung bei uns besuchen, bekommen Sie einen neuen Link und können sich wieder mit Ihren persönlichen Zugangsdaten dort anmelden.

Unsere aktuelle Ilias Anleitung finden Sie hier.

Wie erhalte ich die Unterlagen von der Fortbildung?

Die finden Sie in dem Ilias-Ordner. Falls dort noch keine Unterlagen zur Verfügung gestellt wurden, werden Sie in den kommenden Tagen hochgeladen.

Wie erhalte ich mein Zertifikat?

Es sollte eine Woche vor Kursbeginn eine E-Mail mit den nötigen Informationen bei Ihnen eingegangen sein. Falls diese keinen Link beinhaltet, schreiben Sie uns gerne eine Mail. Unter Link können Sie sich für unsere Lernplattform ILIAS registrieren und gelangen von dort zu Ihrem Kurs.

Nach der Fortbildung können Sie über ILIAS auch Ihre Teilnahmebescheinigung herunterladen. Hierfür nehmen Sie bitte an der Evaluation der Fortbildung teil. Nach Beendigung der Evaluation steht Ihre Teilnahmebescheinigung über den Reiter „Lernerfolge“ zum Herunterladen zu Verfügung. Diese Teilnahmebescheinigung wird nicht zusätzlich per Mail oder Post verschickt.

Wo finde ich mein Zertifikat?

Nach Beendigung der Evaluation steht ihre Teilnahmebescheinigung über den Reiter „Lernerfolge“ zum Herunterladen zu Verfügung.

Anmeldung
Woher weiß ich, ob ich ein AGpR Mitglied bin?

Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung. Fragen Sie bei Ihrer Organisation nach. Diese können Ihnen sagen, ob Sie Anspruch auf die Ermäßigung haben. Wir prüfen dies auch nach Eingang der Bestellung.

Kann ich auch als Laie an einer Fortbildung teilnehmen?

Natürlich können Sie sich für Fortbildungen anmelden, die sie interessieren.

Ich habe keine Rechnung/Anmeldebestätigung erhalten. Was soll ich tun?

Das liegt evtl. daran, dass Sie eine fehlerhafte E-Mail-Adresse angegeben haben. Wir erhalten häufig eine Fehlermeldung und leiten Ihnen diese Mails schnellstmöglich weiter. Falls Sie nach Tagen keine Rechnung oder Anmeldebestätigung erhalten haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail.

Heute ist die Veranstaltung und ich habe keine Mail mit dem Link erhalten. Was soll ich tun?

Bitte schauen Sie in Ihren Spam-Ordner. Die Mail wird ca. eine Woche vor der Veranstaltung losgeschickt. Sollte sie nicht angekommen sein, schreiben Sie uns gerne eine kurze Mail. Wir leiten Ihnen die Mails schnellstmöglich weiter.

Ist es möglich, für eine Fortbildung einen Platz zu reservieren?

Eine Reservierung oder Vormerkung ist nicht möglich. Gut gebuchte Fortbildungen bieten wir mehrfach pro Jahr an, so dass Sie immer wieder die Chance habe, einen Platz zu buchen.

Mein Arbeitgeber zahlt die Rechnung. Kann ich bei der Buchung die Adresse meines Arbeitgebers angeben?

Ja, das ist bei uns üblich. Beim Bestellvorgang geben Sie unter „Rechnungsdetails“ die Daten Ihres Arbeitgebers an. Ihre persönlichen Angaben können Sie unter „Angaben zur teilnehmenden Person“ eintragen.

Laut Internetseite sind noch Plätze frei. Stimmt das dann? Buche ich den Platz über die Internetseite?

Die verfügbaren Plätze sind aktuell. Ihre Teilnahme buchen Sie über die Internetseite, indem Sie den Artikel in den Warenkorb hinzufügen und die Buchung abschließen. Bitte achten Sie bei der Anmeldung auf das Datum und melden nicht sich bei bereits abgelaufenen Fortbildungen an.

Gemeindepsychiatrische Zusatzausbildung (GPZA)
Welche Vorteile hat die Teilnahme an der GPZA? Warum sollte ich daran teilnehmen? 

Die gemeindepsychiatrische Zusatzausbildung ist eine Investition in Ihre Zukunft im Bereich der Sozialpsychiatrie. Geschäftsführende und Verantwortliche in Organisationen schätzen die Weiterbildung sehr, weil sie ein tiefes Verständnis und Wissen für Menschen mit einer (schweren) psychischen Erkrankung vermitteln. Eine moderne Psychiatrie denkt nicht in Schubladen oder Clustern. Sie sieht den Menschen im Mittelpunkt eines unterstützenden Umfelds. Sie arbeitet mit den Erkrankten und Angehörigen und den Menschen aus dem Sozialraum zusammen. Auch Quereinsteiger*innen gewinnen nützliches Wissen in der Gemeindepsychiatrie.

Was ist der Unterschied zwischen Vertiefungsmodul I und II?

Die beiden Vertiefungsmodule sind inhaltlich gleich aufgebaut: Sie können aus vielen Fortbildungen 12 Seminare wählen. Zudem nehmen Sie in Vertiefungsmodul II an 10x3h Supervision teil.

Für die gemeindepsychiatrische Zusatzausbildung benötigt man beide Module.

Wie laufen die Vertiefungsmodule ab?

Pro Vertiefungsmodul belegen Sie 9 Pflicht- und 3 Wahlseminare. Bei der Buchung eines Vertiefungsmoduls erhalten Sie 12 Gutscheine für die Seminare. Ein Vertiefungsmodul nimmt ca. 2 Jahre in Anspruch. Wir werden die Pflichtseminare jeweils einmal pro Jahre anbieten. Die Wahlseminare belegen Sie ganz nach Priorität. Schauen Sie hierzu auf unsere Website. In Vertiefungsmodul II nehmen Sie an 10 Gruppen-Supervisionsterminen á 3 Stunden teil. Zum Selbstlernen sind ca. 60 Stunden einzuplanen. Flyer GPZA

Kann ich an dem Vertiefungsmodul vor dem Basiskurs teilnehmen? 

Nein. Die Vertiefungsmodule bauen auf dem Basiskurs auf. Daher müssen Sie zuerst den Basiskurs absolvieren. Danach können Sie sich erst für Vertiefungsmodul 1 und anschließend für Vertiefungsmodul 2 anmelden.

Kann ich einen Bildungsscheck für nutzen? 

Ja. Dafür müssen Sie diesen Bildungscheck beantragen und uns den Bildungscheck im Original per Post  zusenden. Dabei müssen beide Seiten unterschrieben sein. Kostenerstattung ist nur möglich, wenn Sie das Modul vollständig abgeschlossen haben. Informationen über die Beantragung und die Eingabe im Warenkorb finden Sie unter: https://www.agpr-rheinland.de/bildungsscheck/

Werde ich als Quereinsteiger*in nach Abschluss der GPZA als Fachkraft anerkannt?

Bisher reicht die GPZA nicht, um als Fachkraft anerkannt zu werden.

Ist man nach Abschluss der gesamten GPZA anerkannte*r Soziotherapeut*in oder muss man sich dann noch entsprechend um die Anerkennung/ Zulassung kümmern?

Nach der gemeindepsychiatrischen Ausbildung sind Sie kein*e anerkannte*r Soziotherapeut*in. Mit der GPZA erfüllen wir die Stundenvoraussetzungen. Für die Anerkennung sind jedoch weitere Nachweise erforderlich. Ihre Anerkennung als Soziotherapeut*in wird daher individuell geprüft.

Genauere Informationen finden Sie unter: www.soziotherapie.eu/zulassung/

Wo kann ich mich informieren?

Hier können Sie sich über die Zulassung zur Soziotherapeutin informieren. https://soziotherapie.eu/zulassung/

Hier können Sie die die Zulassung beantragen. https://www.vdek.com/LVen/SAA/Vertragspartner/Pflege/Soziotherapie/_jcr_content/par/download_778393556/file.res/Antragsformulare.pdf