Achtsame Haltung im herausfordernden beruflichen Umfeld

Achtsame Haltung im herausfordernden beruflichen Umfeld

Start:
Anmeldeschluss:

Informationen zu Zeit und Dauer

09.03.2022 und 10.03.2022, jeweils 10.00Uhr – 17.00 Uhr

Gebühreninformationen

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungsgebühren zu ermöglichen. Achtung: Pro Seminartag fallen bei Präsenzseminaren 28€ Verpflegungspauschale inkl. MwSt an! Die Verpflegung wird ihrem Kauf automatisch hinzugefügt. Somit ergeben sich die folgenden Gebühren.

Die Teilnahmegebühren betragen:
Für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland: 338,00€
Für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 370,00€
Mitarbeiter*innen aus Mitgliederorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 20,00€

247,00 314,00 

Vertiefungsmodul – Pflichtseminar

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Gelassen, fit und zufrieden ist das Leben viel leichter und deutlich schöner.
Viele Umstände, sei es beruflich, gesundheitlich oder privat, strapazieren in der heutigen Zeit immer mehr unsere Gedanken, unser Tun und wie wir etwas empfinden.
Wir selbst sind unser*e strengste*r Richter*in und oft stecken wir fest in Grübeleien über das Vergangene oder eilen schon voraus in Befürchtungen über die Zukunft.
Achtsamkeit ist nicht nur in Mode gekommen oder gut für “andere“, es hilft jeder und jedem und das jederzeit.
Ziel ist es, zu mehr Wertfreiheit in der Begegnung mit sich selbst und anderen zu gelangen und dadurch den eigenen Handlungsspielraum im Beruf und Alltag zu erweitern.
In Gruppen und Einzelübungen und im gemeinsamen Austausch können die Teilnehmer*innen ausprobieren

  • den jetzigen Augenblick bewusst wahrnehmen
  • ihm wertfrei begegnen
  • gemeinsam zu lachen, Leichtigkeit spüren
  • und so Einfluss üben, auf das eigene Denken, Handeln und Fühlen
  • und kreative Handlungsmöglichkeiten sammeln.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen in gemeindepsychiatrischen Einrichtungen.

Bei Absagen, die später als 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei uns ein- gehen, werden 50% des Teilnahmebetrags fällig.
Bei Absagen, die später als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, müssen wir den vollen Teilnahmebetrag erheben.
Die Abmeldung bedarf der Schriftform.

Wir behalten uns vor, aus wichtigen Gründen die Termine oder Räumlichkeiten zu verlegen.
Sollte das Seminar nicht stattfinden können, erhalten Sie die Teilnahmegebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Ort

Sportschule Wedau

Sportschule Wedau

Friedrich-Alfred-Straße 15

47055 Duisburg

Dozent*in

Franziska Geukes

Gesundheits -und Krankenpflegerin in der Psychiatrie, DBT-Trainerin, VPD gGmbH