BEI_NRW Trainingsseminar (Oktober)

BEI_NRW Trainingsseminar (Oktober)

Das Seminar kann im Rahmen der Vertiefungsmodule als Wahlseminar gebucht werden, ist aber auch für Interessierte außerhalb der GpZA offen.

Start:
Anmeldeschluss:

Informationen zu Zeit und Dauer

24.10.2022, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Gebühreninformationen

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungsgebühren zu ermöglichen.

Die Teilnahmegebühren betragen:
für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland: 190,00 €
für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 228,00 €
MitarbeiterInnen aus Mitgliedsorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 16,00 €.

Seminar ist ausgebucht!

174,00 228,00 

Vertiefungsmodul – Wahlseminar

Beschreibung

An dem Trainingstag: “Formulierung Praktisch” geht es um die Inhalte des BEI_NRW.

Über die Handhabung des Programms hinaus, ist die inhaltliche Gestaltung und Formulierung für die Bedarfsermittlung und Bewilligung entscheidend.

Deshalb beziehen sie die Inhalte des Trainingstages auf die Fragen:

  • Wie arbeite ich mit der ICF – Core Set – Aktivitätsbereiche – Zuordnung – Einschätzung?
  • Verordnung von Inhalten im BEI_NRW unter Berücksichtigung der verschiedenen Ebenen.
  • Formulierungskriterien.
  • Die Hürde SMART. Wie werden Ziele SMART formuliert und passend?
  • Wie werden Maßnahmen verständlich und nachvollziehbar formuliert? Was ist Arbeitsmethode, was ist Maßnahme?
  • Kontingentberechnung und realistische Zeitansätze.

Die Lerninhalte werden anhand eines Beispielfalls bearbeitet.

An diesem Tag steht die inhaltliche Gestaltung im Vordergrund. Bei technischem Gelingen wird eine Synthese zwischen Inhalt und Programm hergestellt.

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus gemeindepsychiatrischen Einrichtungen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch der Schulung ”BEI_NRW – Einführung ” oder Erfahrung im Umgang mit dem Programm.

Bei Absagen, die später als 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, werden 50% des Teilnahmebetrags fällig.
Bei Absagen, die später als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, müssen wir den vollen Teilnahmebetrag erheben.
Die Abmeldung bedarf der Schriftform.

Wir behalten uns vor, aus wichtigen Gründen die Termine oder Räumlichkeiten zu verlegen.
Sollte das Seminar nicht stattfinden können, erhalten Sie die Teilnahmegebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Ort

Online

Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens eine Woche vor der Veranstaltung per Mail.

Dozent*in

Maike Eyring

Dipl. Sozialpädagogin, Fachgebietsleiterin Die Kette e.V.