Grundlagen systemischer Arbeit in der Gemeindepsychiatrie

Grundlagen systemischer Arbeit in der Gemeindepsychiatrie

Das Seminar kann im Rahmen der Vertiefungsmodule als Pflichtseminar gebucht werden, ist aber auch für Interessierte außerhalb der GpZA offen.

Start:
Anmeldeschluss:

Informationen zu Zeit und Dauer

12.09.2023, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Gebühreninformationen

Achtung: Pro Seminartag fallen bei Präsenzseminaren 30€ Verpflegungspauschale inkl. MwSt an! Die Verpflegung wird ihrem Kauf automatisch hinzugefügt. Somit ergeben sich die folgenden Gebühren.

Die Teilnahmegebühren betragen: 254,00€
Mitarbeiter*innen aus Mitgliederorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 16,00€

18 freie Plätze

208,00 224,00 

Beschreibung

In dieser Fortbildung wird zunächst erklärt, was systematische Therapie ist und wie sie entstanden ist. Hierzu werden wichtige Etappen der Entwicklung dieses anerkannten Konzeptes dargestellt. Hierunter fallen u.a. die Mailänder Gruppe, das Reflecting-Team und das Konzept des geteilten “Expertentums”.

Danach werden die Kennzeichen systemischer Gespräche aufgezeigt und beleuchtet.

Besonders das Reflecting Team wird dabei intensiv diskutiert und erprobt.

 

 

 

Bei Absagen, die später als 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei uns ein- gehen, werden 50% des Teilnahmebetrags fällig.
Bei Absagen, die später als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, müssen wir den vollen Teilnahmebetrag erheben.
Die Abmeldung bedarf der Schriftform.

Wir behalten uns vor, aus wichtigen Gründen die Termine oder Räumlichkeiten zu verlegen.
Sollte das Seminar nicht stattfinden können, erhalten Sie die Teilnahmegebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Ort

Sportschule Wedau

Sportschule Duisburg Wedau,
Friedrich-Alfred-Allee 15
47055 Duisburg – Neudorf-Süd

Dozent*in

Katrin Herder

Pflegewissenschaftlerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin Uni Ulm