Wie leite und moderiere ich eine Gruppe

Wie leite und moderiere ich eine Gruppe

Start:
Anmeldeschluss:

Informationen zu Zeit und Dauer

26.04.2022, 10.00Uhr – 17.00 Uhr

Gebühreninformationen

Diese Fortbildung wird vom Landschaftsverband Rheinland gefördert, um den Rheinischen SPZ-Trägern und deren Fachkräften eine Verminderung der entstehenden Fortbildungsgebühren zu ermöglichen. Achtung: Pro Seminartag fallen bei Präsenzseminaren 28€ Verpflegungspauschale inkl. MwSt an! Die Verpflegung wird ihrem Kauf automatisch hinzugefügt. Somit ergeben sich die folgenden Gebühren.

Die Teilnahmegebühren betragen:
Für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen im Gebiet des Landschaftsverbandes Rheinland: 216,00€
Für Mitarbeiter*innen in Einrichtungen außerhalb des Gebiets des Landschaftsverbandes Rheinland: 254,00€
Mitarbeiter*innen aus Mitgliederorganisationen der AGpR erhalten eine Ermäßigung von 16,00€

172,00 226,00 

Vertiefungsmodul – Wahlseminar

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Die Arbeit in Gruppen ist in auch der Arbeit mit psychisch kranken Menschen eine häufig eingesetzte Methode mit in der Regel hohem Nutzen.

Wenn es um die Leitung von Gruppen geht, bestehen auch bei Fachkräften – insbesondere bei Berufsanfängern – häufig Befürchtungen, wie z.B. „Bin ich dem überhaupt gewachsen? Kann ich die Gruppe angemessen strukturieren? Kann ich die Teilnehmer*innen ausreichend motivieren? Wie wird die Gruppendynamik sein?“

In diesem Seminar wird ein theoretischer Überblick über die Grundlagen von Gruppen, aktuelle Modelle bis hin zur Konzeption und Durchführung von Gruppen gegeben.

Weiterhin werden Möglichkeiten im Umgang mit problematischen Gruppenteilnehmer*innen und -situationen erarbeitet.

Wesentliche Inhalte der 1-tägigen Fortbildung sind:

  1. Was geschieht in Gruppen?
  • Dynamik und Prozesse in Gruppen

2. Wie leitet man eine Gruppe?

  • Eigene Voraussetzungen als Leiter/Leiterin einer Gruppe
  • Grundeinstellungen und Fähigkeiten eines Leiters/einer Leiterin
  • Instrumente der Leitung

3. Wie konzipiere ich eine Gruppe?

  • planen, vorbereiten, durchführen und auswerten

4. Umgehen mit Störungen und Konflikten / interkollegiale Fallberatung

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der (Gemeinde)psychiatrie

Bei Absagen, die später als 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bei uns ein- gehen, werden 50% des Teilnahmebetrags fällig.
Bei Absagen, die später als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, müssen wir den vollen Teilnahmebetrag erheben.
Die Abmeldung bedarf der Schriftform.

Wir behalten uns vor, aus wichtigen Gründen die Termine oder Räumlichkeiten zu verlegen.
Sollte das Seminar nicht stattfinden können, erhalten Sie die Teilnahmegebühren zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Ort

Jugendherberge Duisburg Sportpark

Jugendherberge Duisburg Sportpark
Kruppstraße 9
47055 Duisburg

Dozent*in

Kathrin Adrian

Dipl. Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Psychoonkologin